AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für geführte Wanderungen der Veranstaltungen von wanderbar.tours

  1. Vertragsgegenstand/Vertragsabschluss

wanderbar.tours führt Wanderungen mit Zusatzleistungen wie Genuss von Nahrungsmitteln oder Coachingeinheiten durch. Der Vertragsabschluss kommt durch die Übermittlung der ausgefüllten Teilnahmeerklärung auf dem Postweg, per email, durch das Onlineformular oder telefonisch zu Stande. Durch das Übermitteln der Teilnahmeerklärung erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von wanderbar.tours an.

  1. Bezahlung

Nach der Anmeldung erhält der Kunde eine schriftliche Rechnung. Diese ist sofort ab Zugang innerhalb 14 Tage zu begleichen, spätestens jedoch eine Woche vor Beginn der Veranstaltung.

  1. Kündigung/Stornierung

Bei einer Stornierung seitens des Kunden der Führung ist die in 3.1. oder 3.2 festgelegte Stornogebühr zu zahlen. Alternativ kann der Kunde auch einen geeigneten Ersatzteilnehmer stellen.wanderbar.tours kann dem Eintritt des Ersatzteilnehmers widersprechen, wenn dieser etwaigen besonderen Führungsanforderungen nicht genügt.

Die Stornierung der Führung ist wanderbar.tours gegenüber schriftlich/ per email zu kündigen.

    1. Stornierung von Eintageswanderungen

Im Rücktrittsfall stehen wanderbar.tours für seine Aufwendungen und getroffene Vorkehrungen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von mindestens 15 € oder Entschädigung pro Person zu:

Bis 7 Tage vor Führungsbeginn: o.g. Bearbeitungsgebühr

Bis 3 Tag vor Führungsbeginn: 50% des ursprünglichen Betrages

Bei Nichterscheinen bei Führungsbeginn: 100% des Betrages

Auf Wunsch des Reisenden führt wanderbar.tours, soweit möglich und durchführbar, bis 7 Tage vor Führungsbeginn eine Umbuchung vor. Bei Änderungswünschen, die später als 5 Tage vor Führungsbeginn erfolgen, kann wanderbar.tours nicht garantieren, dass den Wünschen des Gastes Rechnung getragen werden kann. Es greift dann o.g. Gebührensatz.

3.2 Stornierung von Mehrtageswanderungen

Wie oben in 3.1. mit folgenden Abänderungen:

Bis 4 Wochen vor Führungsbeginn: o.g. Bearbeitungsgebühr

Bis 14 Tage vor Führungsbeginn: 50% des ursprünglichen Betrages

Bei Nichterscheinen bei Führungsbeginn: 100% des Führungsentgelts

  1. Absage seitens wanderbar.tours/ Höhere Gewalt

Die Touren von wanderbar.tours finden grundsätzlich bei jeder Witterung statt, so fern keine Gefährdung durch die Teilnehmer ausgeht. Muss eine Führung aus nicht vorhersehbaren Gründen (höherer Gewalt, Witterungsbedingungen wie Hagel, Flut, heftige Gewitter, etc.) kurzfristig abgesagt werden, wird der Kunde durch wanderbar.tours so früh wie möglich benachrichtigt. In diesem Fall erfolgt nach Wahl des Kunden eine Gutschrift des Teilnehmerbeitrags für einen anderen Termin oder eine Auszahlung.

Wanderbar.tours kann den Vertrag (auf Grund von Krankheit oder zu geringer Teilnehmerzahl) jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen bei Mehrtagestouren und einer Frist von 3 Tagen bei Eintagestouren mündlich oder schriftlich kündigen. In diesem Fall werden die gezahlten Leistungen in voller Höhe rückerstattet. wanderbar.tours haftet nicht für bereits gebuchte Anreisen.

  1. Körperliche Belastung

Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen bei Wanderungen erfolgen grundsätzlich nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr, da solche Angaben nicht nur subjektiven Einschätzungen unterworfen sind, sondern auch durch äußere Umstände, wie vor allem Wetterbedingungen, stark beeinflusst werden. Der Kunde ist verantwortlich dafür, das richtige Equipment, Kleidung und genug Flüssigkeit für die Wanderung bei sich zu führen. Bei unzureichender Ausrüstung behält sich wanderbar.tours vor, dem Kunden die Teilnahme zu verweigern.

  1. Anspruch nicht genutzter Leistungen

Nimmt der Kunde einzelne Teilleistungen, die ihm ordnungsgemäß angeboten wurden, nicht in Anspruch aus Gründen, die ihm zuzurechnen sind (z.B. wegen vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen), hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung der Teilnahmekosten.

  1. Anreise

Für die Anreise an den genannten Treffpunkt ist der Kunde selbst verantwortlich

  1. Haftungsausschluß

Mit der Anmeldung bestätigt der Vertragspartner von wanderbar.tours, dass er/sie körperlich und geistig in der Lage ist, an der Veranstaltung teilzunehmen. Für eventuelle physische und psychische Schäden während der Veranstaltung wird keine Haftung übernommen. Die Teilnahme an der Wanderung/dem Wander-Seminar erfolgt auf eigene Gefahr des Kunden. Coachingeinheiten stellen keinen Ersatz für Therapie oder medizinische Behandlung dar. Der Kunde bestätigt, dass ihm keine gesundheitlichen Erkrankungen bekannt sind, die eine Teilnahme an der Wanderung/dem Wander-Seminar entgegenstehen bzw. ausschließen. wanderbar.tours haftet nicht für Schäden, die der Kunde sich, einem anderen oder Dritten zufügt.